Samstag, 3. November 2007

Parallels Desktop benötigt Neuinstallation nach Update auf Leopard

Auch das Programm "Parallels Desktop" läuft nach dem Update von Mac OS X 10.4 auf 10.5 nicht mehr und es wird eine Neuinstallation vorgeschlagen:



Nach dem Download und der Installation der neusten Programm-Version von "Parallels Desktop" ist dann alles wieder okay. Meine Gast-Betriebssysteme wurden erkannt und laufen ohne Probleme.

Ach ja ... auch wenn das nun heute schon der zweite Eintrag zu Problemen von Programmen unter Leopard ist, dann soll das aber auf keinen Fall den Eindruck erwecken, dass man vom Update lieber die Finger lassen soll. Alle anderen Programme laufen (vorerst - Details werden sich wohl erst mit der Zeit zeigen) wie gewohnt reibungslos!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen