Montag, 15. Januar 2007

iMac trifft PlayStation

Seit Weihnachten 2006 zählt eine PlayStation - genauer gesagt eine PS2 - zu meinem Fuhrpark der Unterhaltungselektronik. Nun hat sich damit aber ein nicht ganz unkompliziertes Problem ergeben. Da ich keinen ausreichend großen Fernseher zur Projektion des visuellen Erlebnisses besitze folgte auf der Liste der möglichen Ausgabegeräte an nächster Position mein 24 Zoll iMac. Doch leider bringt der iMac von Haus aus keine Anschlussmöglichkeit für eine PlayStation mit.

Da auch in meinem Bekanntenkreis niemand zu finden war, welcher sich mit diesem oder einem ähnlichen Problem konfrontiert sah ging ich auf die Suche - Seite an Seite mit Google.

Die Ergebnisse waren so widersprüchlich wie vielseitig. Wurde eine bestimmte Lösung an einer Stelle als "hervorragend" ausgeführt, wurde eben dieselbe Lösung an anderer Stelle als "unbrauchbar" deklariert. Eine greifbar definitive Aussage konnte ich nicht finden.

Was war also zu tun. Ganz klar: man entlehnt die Prinzipien der Politik. Kein Kandidat bekam 100% der Stimmen, aber es zeichneten sich Mehrheiten ab. Okay - dann eben Demokratie!

Die meisten Stimmen konnte die EyeTV Hardware von Elgato auf sich vereinen. Leider waren viele der abgegebenen Stimmen bereits älter als das Verfallsdatum der angepriesenen Hardware. Aber die Richtung war klar und es kristallisierten sich zwei Produkte von Elgato heraus: EyeTV 250 und EyeTV Hybrid. Nach einer kurzen, präzisen und hilfreichen Korrespondenz mit dem Elgato-Support habe ich mich - auch wegen des günstigeren Preises - für EyeTV Hybrid entschieden.

So - die Theorie steht. Praxis bitte! Mein nächster Weg führte mich also zum örtlichen Gravis-Händler. Die drei Besuche in dieser Handelskette die meinem aktuellen Begehren galten waren wie immer ein Schauspiel und sind mit Sicherheit Inhalt der ein oder anderen Anekdote in der Zukunft.

Nach dem der Wunschartikel "EyeTV Hybrid" nicht auf Lager war habe ich ihn also bestellt. Gut 14 Tage später konnte ich ihn in den Händen halten und mein Eigen nennen. Preis: 149 Euro.



Freude, Ungeduld, Hoffnung, Bangen - Inhalt meiner Gedanken auf dem Heimweg. Endlich hab ich das gute Teil. Aber wird es auch wie erhofft und versprochen funktionieren? Zu Hause angekommen war dann keine Zeit mehr für eine "Auspackzeremonie". Nun musste es schnell gehen. Verpackung aufreisen, benötigte Hardware heraussuchen und den Anweisungen des Handheftchens (neudeutsch; Handbuch mit wenigen Seiten) folgen. Während der Softwareinstallation und des Sendersuchlaufs - das ganze ist ja dann doch primär eine TV-Lösung - wurde die PlayStation herangeschafft und in Position gebracht.

Das Spielekonsolen relevante Setting:
iMac -> USB-Verlängerungskabel -> "EyeTV Hybrid"-Stick -> "Composit auf mini-USB"-Adapter -> AV-Kabel -> PlayStation



Und nun wurde es spannend. PlayStation starten, in der EyeTV 2 Software über das Menü "Steuerung - Composit-Video-Eingang" die Signalquelle wechseln.



Es funktioniert!

Nach etlichen Spielstunden bin ich mit dem Ergebnis voll zu frieden. Das Bild ist zwar im Vollbild-Modus nicht gestochen scharf, aber klar. Der Sound wird perfekt übertragen.

Das Fazit: Die Entscheidung für das "EyeTV Hybrid"-Produkt von Elgato war in vollem Umfang richtig. Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Punktabzug gibt es aber sicher in Zukunft bei der Intensität der Aktualisierung dieser Website - ich muss doch spielen *g*!

Kommentare:

  1. Hi
    interessante Lösung. Meine Fage: Gibt es lags? und welche maximale Auflösung kann durch den adapter übertragen werden? ich habe nämlich die PS3 und suche eine ägute Lösung um die max. auflösung (im idealfall 1080p) auf dem 24" panel darzustellen.

    AntwortenLöschen
  2. Lags gibt es keine. Alles läuft schön flüssig.

    Bilder:
    Standard-Auflösung
    Fullscreen

    Zu beachten ist auch der entsprechende FAQ-Eintrag bei Elgato.

    AntwortenLöschen
  3. Hi,
    hast Du auch mal den S-Video-Ausgang der PS2 am S-Video-Eingang des "EyeTV Hybrid"-Stick ausprobiert?

    Dies sollte eigentlich ein besseres Bild liefern als Composite-Video.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    Ich hab ne Frage zu dem hier... geht das auch für die ps3 oder muss ich etwas anderes versuchen und bräuchte man nicht noch ein HD Kabel da ich unbedingt auf 1080p zocken will.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen und bitte schnell!!

    danke

    AntwortenLöschen
  5. Mh ... ob das auch bei der PS3 geht weiß ich leider nicht aus eigener Erfahrung. Bin noch immer bei der PS2. Aber bei Elgato auf der Website findet sich in den FQA das hier: Kann ich eine PlayStation/GameCube/XBox Spielekonsole an EyeTV Hybrid anschließen?

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    funktioniert deine Lösung immer noch? Mit der aktuellste eyeTV Version?

    Ich habe mir vor kurzen einen eyeTV Hybrid Stick gekauft. Und er funktioniert weder mit meiner Playstation 2 noch mit der PS1 oder XBOX360.

    Mehrere Kombinationen ausprobiert, Kabel getauscht. Kein Erfolg. :(

    Hast du eine Idee?

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe noch immer die selbe Ausstattung ... nix aktualisiert oder so. Kann also zu aktueller Elgato Software/Hardware nichts sagen.

    AntwortenLöschen
  8. Ich bekomme meine Xbox360 leider auch irgend wie nicht zum Laufen. Es kommt immer "No Signal". Liegt es an der Auflösung? Habe die Xbox über 480p bei PAL 50 laufen.

    Hat noch jemand eine Idee? Nutze die neueste Version von eyeTV.

    AntwortenLöschen